Turnier 2015

Turnier 2015 2017-08-24T21:51:59+00:00

Packendes Finale um den Titel

Die „Alkotonnen“ aus Nittenau waren dieses Jahr ganz klar das Maß aller Dinge. So blieb der Turniersieger von 2014 im ganzen Wettbewerb ungeschlagen. Im Endspiel traf das Nittenauer Team auf die Mannschaft „Reisegruppe Elend“ aus Chemnitz. Was den Zuschauern hier geboten wurde ging weit über Freizeitvolleyball hinaus. Im ersten Satz sprach noch vieles für die Mannschaft aus Chemnitz. Aber obwohl lange in Führung liegend mussten sie den ersten Satz mit 22:24 abgeben. Im Zweiten Satz hatte auch das Team aus Nittenau die Nase vorne und konnte sich mit einem 21:18 den Titel und Pokal erneut sichern.

Party mit LIVE Band Alibi

Am Samstagabend sorgte dieses Jahr zum ersten Mal die Partyband „Alibi“ für Stimmung. Mit ihrem vielfältigem Repertoire konnten sie den anwesenden Volleyballern und Furthern ordentlich einheizen. Dazu gabs natürlich wie immer einen Barbetrieb mit diversen Cocktails.