ENDLICH war es soweit und wir konnten nach 2 Jahren ohne Turnier, 2022 den 27. Drache-Cup ausrichten. Zu Beginn der Vorbereitungen hatten wir durchaus Bedenken. Kommen genug Leute, kommen genug Mannschaften, klappt alles so wie die Jahre zuvor….?

Aber wir wurden in jeglicher Hinsicht positiv überrascht und bis auf ein kleines Unwetter am Samstagmorgen und einen kleinen Schauer (der für manche aber auch eine willkomene Abkühlung war) spielte auch das Wetter das ganze Wochenende über mit.

Bereits am Freitag stieg die nun mittlerweile legendäre 1€-Party mit Schnaps und Bowle fü 1€. Da bereits sehr viele Mannschaften an diesem Abend angereist waren, war das Zelt schnell als die Sonne langsam verabschiedete und die Menge war nicht mehr zu halten.

Samstag ging es dann in der früh um 9 mit dem Turnier los zu dem am Ende 33 Mannschaften angereist waren. Bereits an diesem Tag erkannte man den ein oder anderen Favoriten der letzten Jahre, jedoch tat sich auch eine andere Mannschaft durch ihr sehr starkes Volleyball hervor – „Mikasa es tu casa“.

Samstagabend heizte zum fünften Mal die Band Alibi ein und konnte sich zusammen mit dem OK-Team auch wieder über ein volles Zelt freuen.

Sonntag ging das Turnier dann wieder bei bestem Volleyball-Wetter weiter mit den ersten KO-Spielen und den anschließenden Viertel- und Halbfinals. Zum Schluß setzen sich die „Alkottnen“ (hauptsächlich bestehend aus der alten Nittenauer Regionalmannschaft) und „Mikasa es tu casa“, einer Mannschaft bestehend aus hauptsächlich Regenstaufer VolleyballerInnen, durch und standen im Finale. Dies entschieden die „Regenstaufer“ am Ende mit einem relativ klaren 2:0. Es folgte de Siegerehrung, bei der es für jede Mannchaft noch Preise gab.

Sieger 2022

Wir freuen uns jetzt schon auf 2023 und hoffen ihr euch mindestens genauso!